3MC voor jouw gezondheid!

MC Therapie für Deine Gesundheit!

Hier wird noch gearbeitet!

Cranio-sacrale-Energie.

Cranio-sacrale-Energie ist eine sehr subtile, weiche Form der körperorientierten Versorgung.
Sie stärkt das Immunsystem und das Nervensystem, die Muskeln entspannen sich und somit der ganze Körper. Der Körper bekommt Raum. Dadurch  dass der Fluss des Liquors cerebrospinalis (=Gehirnflüssigkeit) wieder in Gang kommt, entsteht Erleichterung bei körperlichen und/oder emotionalen Schmerzen und  blockierte Gelenke werden wieder beweglich.

Was bedeutet Cranio-sacral?

Cranio stammt vom lateinischen Wort Cranium und bedeutet Schädel. Sacral stammt vom lateinischen Wort Sakrum und bedeutet Kreuzbein.
Zwischen diesen zwei Teilen liegt die Wirbelsäule mit dem großen Teil des cranio-sacralen Systems, das Nervensystem. Darin fließt die Gehirnflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis), die durch ein kompliziertes Membransystem in Bewegung ist. Diese Bewegung, der cranio-sacrale Rhythmus, gewährleistet, dass die Informationen aus dem Körper zurückgehen in das Gehirn.

Während unsere Ausbildung ist uns gelernd, diese Informationen mit den Fingerspitzen zu „lesen“. Indem wir später diese Informationen bearbeiten, schaffen wir dem Körper Raum sich selbst zu heilen.
Wenn sich allerdings herausstellt, dass die körperliche Blockade einen spirituellen Hintergrund hat, gibt es mehrere Methoden, diesen zu bearbeiten und zu versorgen. Es ist nicht immer wichtig, die Vergangenheit wieder zu erleben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Beschwerden, bei denen diese Therapie ihren unterstützenden Wert bewiesen hat:

• ADS
• Arthritis
• Beckenschiefstand, Beckeninstabilität
• Beinlängen-Unterschied
• Bettnässen
• Burn-Out 
• chronische Erkältung
• chronische Müdigkeit
• Depressionen
• Endometriose
• Phobien
• Herzrhythmusstörungen
• Hernien, bandscheibenvorfälle
• Hyperaktivität
• intestinale Beschwerden/Krankheit von Krohn
• Kopfschmerzen, Migräne
• Konzentrationsprobleme
• Menstruations-/ Eisprung- / Wechseljahre-Probleme
• Nacken/Schulter- Beschwerden
• Neuzeitkinder, Indigokinder
• Panik-Attacken
• PDD-Nos
• posttraumatische Beschwerden
• postnatale Beschwerden
• RSI
● Rückenschmerzen/Skoliose
• Schlafprobleme
• Stress
• Kummer, Trauerverarbeitung
• Trennungsangst
• Krankheitsprozesse unterstützend,
           z. B. bei :
             * Krebs
             * MS
             * Parkinson

Schwangerschaft.

Während der Schwangerschaft......
das Baby wächst, Mutter und Vater reden.
Die Familie macht sich hörbar. Es gibt Autofahrten.
Es passiert etwas "spaß" oder etwas "trauriges"... usw.

Es ist gut zu wissen, dass das ungeborene Kind alles mithört und mitmacht, und dass es für das ungeborene Kind später Konsequenzen haben kann, wie Krankheiten oder bestimmte Verhaltungsmuster. 

Säuglinge.

Die Geburt eines Kindes ist sehr stressig. Nachdem es Monate ruhig und geborgen im Bauch der Mutter verbracht hat, plötzlich das Signal bekommt, es gibt keinen Raum mehr. Dieses "Geboren Werden" ist eine schwere körperliche Arbeit für das Kind.

Um „Geboren“ zu werden, muss ein Kind drehend durch die schmale Öffnung des Beckens. Das Baby benutzt seinen Kopf buchstäblich als Rammbock. Teile des Schädels schieben sich übereinander, das Gehirn wird leicht gedrückt, die Muskeln verlegen sich vorübergehend. Das Atmen ändert sich, es geschieht nicht mehr über die Mutter, sondern durch die eigene Lunge...... usw..Und das alles in kurzer Zeit.

Der enorme Druck, die Angst für das Unbekannten und die manchmal kindunfreundlichen Geburtshilfemethoden können die Psyche und den Körper des Neugeborenen erheblich beeinflussen. Neugeborene Babys können bereits in der Anfangsphase zum Korrigieren von Problemen geholfen werden.

Alle folgenden Probleme und andere können von einer Geburt stammen.

* Weinbabies
* Rückenprobleme, Überstreckung
* Steißgeburt
* bevorzugte Lage
* Atmungsprobleme
* Probleme mit dem Saugen
* Frequentierte und anhaltende Probleme mit Koliken oder anderen Verdauungsproblemen.

• Speziell weisen wir auf eine sogenannte "Kaiserschnittentbindung" hin.
Das Kind, das bereits auf seinem Geburtsweg war, wird plötzlich zurückgezogen. Die Möglichkeit besteht, dass es sich in schwierigen Lebenssituationen immer zurückziehen will. Auch nach der Geburt begleiten wir Ihr Kind bei einem "Neuanfang".

                                     ~ ~ ~ ~ ~


Für eine Cranio-sacrale Behandlung bitten wir den Klienten, dünne Bekleidung zu tragen, da der Behandlungserfolg durch z.B. Jeans-Bekleidung reduziert werden kann.